Termin online buchenDoctolib

DIE INJEKTIONSLIPOLYSE ( sog. Fett-weg-Spritze)

Was ist Lipolyse

Es wird die Substanz PDC (Phosphatidylcholine) ins Fettgewebe gespritzt.
PDC ist ein Naturstoff aus der Sojabohne, der schon viele Jahre in der Medizin zur Verhütung von Fettgerinseln im Blut und zur Behandlung der Fettleber per Infusion erfolgreich eingesetzt wird. Unter dem Handelsnamen Lipostabil wurde es auch zur Cholesterinsenkung verwendet.

WIE WIRKT DIE LIPOLYSE

PDC wird in kleinen Einzeldosen direkt ins Fettgewebe gespritzt und bewirkt die Auflösung von Fettzellen. Die Fetttröpfchen werden über die Blutbahn der Leber zugeleitet und dort abgebaut.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN GIBT ES

Die Injektionslipolyse ist ein risikoarmes ästhetisches Verfahren mit Komplikationen zwischen 0-1 Promille, die reversibel sind und hauptsächlich aus Hämatomen besteht. In extrem seltenen Fällen gab es Abszesse oder Nekrosen, wie sie bei jeder Injektion vorkommen können.
Diese geringe Nebenwirkungsrate ist vom Lipolyse-Netzwerk belegt.

WAS IST NACH DER LIPOLYSEBEHANDLUNG ZU BEACHTEN

Es sollten enge Kleidung, Hitzeanwendungen (Sauna, Bäder), Fitnessstudio usw. gemieden werden.

FÜR WEN UND FÜR WELCHE AREALE EIGNET SICH DIE LIPOLYSE

Die Lipolyse eignet sich für Problemzonen, die sich trotz Sport und vernünftiger Ernährung nicht beseitigen lassen:
Doppelkinn, Kinnlinie, Wangen, Oberschenkel, Oberarme, Hüfte, Bauch, Cellulite, Lipome usw.
Sie ist nicht geeignet zum Abnehmen bei Übergewicht.
Bei größeren Arealen kann nur eine Fettabsaugung helfen.

WIE OFT MUSS EINE BEHANDLUNG DURCHFÜHRT WERDEN

Je nach Fettmenge und Stoffwechsel 3 mal bis zur Zufriedenheit alle 3-4 Wochen

KOSTEN

100-300,- pro Behandlung je nach Areal und Fettmenge .



Vereinbaren Sie am besten schon heute "Ihren" InformationsTermin.


Telefon: 0178 -3904720 oder über diese Homepage - zum Kontakt

Wählen Sie Ihre Muttersprache

Impressum + Bildquellen + Datenschutzerklärung

Schmerzinstitut - Dr. med. Gabriele Marx( UG)
68519 Viernheim - Neuer Weg 6
Parkplätze stehen Ihnen jeweils zur Verfügung
Tel. 06204-6013182 + Handy 01783904720 + Fax 06204-6013183
mail@schmerztherapie-marx.de